Frühnebel

Über Nacht das Licht vergessen

Snapshot. Absolut.
Kurz zuvor noch ein Dutzend Bilder vom im Nebel umhüllten und schon von Scheinwerfern angestrahlten Schloss Lichtenstein mit verschiedenen Brennweiten und Belichtungswerten gemacht. Zusammengerolltes Küchentuch als Tischstativ.
Komme dann in die Küche um meinen Kaffee wieder aufzufüllen, und „tataa!“ war der Anblick als Bild des Tages prädestiniert.

Der Hammer. Ich bitte Euch, Nebel, viele Lichter, ein Bagger UND eine angestrahlte Baustellenszene, NACHTS! Na gut, frühs, aber recht zeitig.
Interessante Lichtstimmung in jedem Fall.

Fast hätte noch der Sonnenuntergang heute diesem großartigen Werk den Rang abgelaufen, leider konnte ich diesen nicht rechtzeitig festhalten.

%d Bloggern gefällt das: