condensation

Science Fiction. Zumindest, wenn ich es im Thumbnail sehe. Nur die 2 Sonnen vertören…

Man nehme einen Topfdeckel, ein Ceranfeld, kondensiertes Wasser und eine handelsübliches Leuchtmittel in Schraubfassung, et violà… Gut, eine Prise Teiltonung ein gutes Kilo Schärfe und Kontrast, sowie die für mich übliche Vignette gehören auch noch dazu.

Eine freie Interpretation eines beeindruckenden Bildes meines Westschwagers, merci beaucoup.

Nichtmal wenn man den Mann zum Kochen verdonnert hat, kann er die Finger von der Kamera lassen. Und er fühlt sich dauernd genötigt, die magere Ausbeute von 2 Jahren Französisch-Unterricht zum Besten zu geben.

Zum Essen gab es im Übrigen dann doch auch noch was.

%d Bloggern gefällt das: