Im Dunklen

… lässt’s sich munkeln. Oder eben fotografieren.
Meine Muse und jene Person, die mir den Rücken frei hält, damit ich mit teurem Kram und Heiden-Tamtam durchschnittliche Bilder und noch durchschnittlichere Texte produzieren kann. Die wo mich immer wieder bestärkt.

Ein authentischer Schnappschuss, aufgenommen in einer Diskussion. In meiner Erinnerung zwar eher ein Monolog, aber irgendwas werden wir wohl beredet haben.


Das Zweite Bild zeigt unseren „Mond“, jener beleuchteter Himmelskörper der seit unserem Einzug Abend für Abend und Nacht für Nacht unser Wohnzimmer erhellt und dem Kinderzimmer ein Nachtlicht bietet. Unterbewusst dachte ich schon des Öfteren, es sei der Mond. Das Symbol der Baufirma wird sich wohl sehr tief in unsere Psyche eingebrannt haben. Das’s mal Werbung!

%d Bloggern gefällt das: