Lichter- Bubu

Ha, wieder einen Weg gefunden das Kind zu veröffentlichen, ohne das Kind zu veröffentlichen. Wenn jemand fragt, ist ein Stock-Kind.

Was ich in diesem Bild festhalten wollte, ist die riesige Freude, mit der meine Tochter die Einhorn-Lichtern regelmäßig feiert. In der Regel versucht man menschliche Freude mit dem Abbilden eines Lächelns auszudrücken, was auch hier angewand wird. Verdeutlicht wird der Spaß an der Sache dann aber auch an den wild umherfliegenden Lichtern. Die Einhörner sollten jetzt alle Kopfweh haben.

Der Ausdruck ist nicht so stark, wie ich ihn mir gewünscht hatte, aber dennoch gefällt mir das Motiv. Vermutlich subjektiv, da ich damit so positive Erinnerungen verknüpfe. Sei’s drum.

%d Bloggern gefällt das: