Arbeitsausflug in eine Jungpflanzengärtnerei. Eigentlich habe ich für den Betrieb Poinsettien Sorten dokumentiert; ist der Sucher allerdings erst einmal vor der Netzhaut, scheint ein tiefer Drang nach Perspektive, Kontrasten und Farbe die Windungen des Bewusstseins zu erobern. Oder ich hab‘ einfach Bock gehabt…

Wie dem auch sei, das Motiv strotzt geradezu vor Geometrie, Symmetrie und Ordnung, wenn auch die Perspektive eine gewisse Unruhe hervorruft. Die durchscheinende Sonne sowie der einzelne Ventilator scheinen die Gleichheit sogar noch zu bekräftigen. Und „entlangweilen“ die Szene.

Alles Erklärungen warum ich dieses Bild mag… und nicht genau weiß, warum.

%d Bloggern gefällt das: