Aufmerksam

Ein Selbstporträt

„Hey, Tim, Du fotografierst auch Menschen??“
– „Wenn mir jemand vor die Kamera läuft…“

Und falls nicht, wie in diesem Fall, setze ich mich halt selber hin. Es ist schwierig, interessante, männliche Models (sprich: mit Bart) zu bekommen. TFP versteht sich.

Es ist überhaupt schwierig, Menschen davon zu begeistern sich in einem kleinen Esszimmer mit Dachschrägen einem Hobbyfotografen mit Low-Budget Technik anzuvertrauen und auf Ansage Spirenzkes zu machen um dabei auch noch gut auszusehen.

Eigentlich wollte ich gestern nur auf Biegen und Brechen das neue Hintergrundsystem und die zusätzliche Softboxen meines Schwagers austesten (Dank an dieser Stelle dafür 🙂 ). Also musste meine Visage und im Anschluss noch meine Frau herhalten.

Jede neue Lösung scheint indes immer neue Probleme hervorzurufen. Mein Größtes ist, neben der mangelnden Fachkenntnis und fotografischen Praxis, der Platz. Abgesehen vom stetigen Ab- und anschließendem Aufbau der Esszimmereinrichtung (Tisch, Stühle, Ställchen, Spielteppich auseinanderpuzzlen, …) ist einfach nicht genug Raum zum gewünschten Aufbau der Lichtformer. Ich sollte mich mal kundig machen welche der dutzenden leerstehenden Fabriken in der Umgebung sich zeitweise mieten lässt.

%d Bloggern gefällt das: