2. Babybauch-Shooting

 

Die Idee war simpel: Low-Key und das Ultraschallbild soll mit drauf.

Gesagt, getan. Für jemanden der allerdings das erste Mal Low-Keys versucht und der auch mit Ultraschall-Aufnahmen nicht vertraut ist jedoch erstmal eine Hürde. Ich habe lange Vieles probiert.

Dass es schlussendlich dann doch noch zwei tolle Aufnahmen gab, ist in erster Linie meinem geduldigen und aufmunternden Hauptmodel zu verdanken.

Auch der werdende Vater wurde abgelichtet

Geschwärzte Personendaten 😀

%d Bloggern gefällt das: